Stand der Gesetzgebung zum "Begleiteten Fahren" ab 17 Jahre in Deutschland

Berlin

In Berlin wurde das Begleitete Fahren (Führerschein mit 17 Jahren - BF 17) zum 1. Februar 2006  eingeführt.

Anmeldungen zum BF 17 sind bei allen Bürgerämtern möglich. Bei der Anmeldung muss der Fahrerlaubnisbewerber mit einem gesetzlichen Vertreter persönlich erscheinen.

 

BF 17 Antrag

 

Unsere Verbandsfahrschulen beraten Sie gern und unverbindlich in allen weiteren Fragen!

Begleitetes Fahren mit 17 (BF 17)

Zweite Phase mit Probezeitverkürzung

BF 17

"Begleitetes Fahren ab 17 Jahre (BF17)" gilt ab 1. Januar 2011 durch Überführung vom Modellversuch in Dauerrecht in allen Bundesländern.

 

Modellversuch Zweite Fahrausbildungsphase ausgelaufen

Zum 31.12.2010 ist der Modellversuch Zweite Fahrausbildungsphase mit dem Fortbildungsseminar für Fahranfänger bundesweit ausgelaufen.
FSF-Seminare mit Probezeitverkürzung gibt es nicht mehr.

Glowalla/Stand 26.04.2017